Kundenfeedback für Innovationen und Verbesserungen genutzt ...

 


 

Zuerst mal was zum lachen:

Kundenfeedback für Innovationen und Verbesserungen genutzt
Microsoft Office 2003 Service Pack 1 ab sofort verfügbar
Kunden können ab heute das Service Pack 1 (SP1) für Microsoft Office 2003 im Internet herunterladen. Es bietet neben größerer Zuverlässigkeit, Sicherheit und Stabilität sowie höherer Leistung für das gesamte Microsoft Office System vor allem Neuerungen bei Microsoft Office InfoPath 2003 und Microsoft Office OneNote 2003.
Fallt euch was auf? Selbst die PR-Agentur von MS schafft es nicht, MS Office 2003 konsequent als „Office System” zu bezeichnen, etwas, worauf seit letztem Oktober eigentlich grosser Wert gelegt wird: „MS Office 2003 ist keine Office Suite mehr, sondern ein SYSTEM !”.

So, nachdem wir die Propaganda hinter uns gelassen haben, kommen wir zum lustigen Teil:
Seit den ersten Beta-Versionen des Microsoft Office Systems sammelt Microsoft über Fehlerreports und Office Online Informationen, um das Microsoft Office System kontinuierlich zu verbessern. Wichtig ist auch das Feedback von Kunden, die ihre Erfahrungen an Microsoft weitergeben. Diese Werkzeuge ermöglichen es Microsoft, seit dem Launch des Microsoft Office System im letzten Oktober die Bereiche zu identifizieren und zu priorisieren, die für Anwender am wichtigsten sind. So konnten entscheidende Verbesserungen und Ergänzungen für das Microsoft Office System im Service Pack 1 vorgenommen werden.
Das heisst sie haben seit letztem Oktober Fehlermeldungen gesammelt und die Kunden mit den Fehlern allein gelassen, anstatt einen Fix zu publizieren???
SEHR schlechte Formulierung! >]

Dadurch können Entwickler einfacher und schneller Lösungen erstellen, die auf InfoPath basieren.
Hmmm. Auf Office InfoPath 2003 schreibt Microsoft Deutschland: „Sie müssen kein Entwickler sein, um mit InfoPath 2003 flexibel einsetzbare Formulare zu erstellen.
Also was stimmt jetzt? Ist das Produkt nun fuer Anwender und das Update nur fuer Endwickler, der man aber laut MS nicht sein muss, um InfoPath zu bedienen? Liebe Microsoft, einigt Euch!

Endverbraucher profitieren von der zusätzlichen Unterstützung der Handschriften-Eingabe auf dem Tablet PC.
Kennt Ihr einen Endbenutzer, der einen Tablet PC hat? Ich nicht, das ist IMHO immer noch ein Manager-Spielzeug.

Nachrichten können dann automatisch anhand der Erkennung des Länderkürzels des Absenders oder von Zeichensätzen in einen Spam-Ordner verschoben werden.
Au ja, ich wollte immer schon, dass O…. alle Mails von den sch…. Ösis (.at) automatisch in den Mist schmeisst.
Und die sch… UTF8 Mails von den O….-Usern werden nun auch endlich automatisch entsorgt. SEHR gut. :D

Nutzer von Outlook 2003 profitieren zudem von der Funktion, dass die E-Mail-Adressen derjenigen Personen, die eine Antwort erhalten, automatisch auf die Liste der sicheren Absender gesetzt werden. So wird sichergestellt, dass erwünschte E-Mails richtig zugestellt werden.
Hallo Microsoft! Schon mal was von gefaketen Absendeadressen gehoert???????

Access
Kunden können mit dem Access Conversion Toolkit Upgrades zu Office 2003 oder neue Installationen besser planen und ausführen und dadurch ihre Entwicklungs- und Supportkosten reduzieren. Das Toolkit steht ab heute unter http://www.microsoft.com/office/ork/2003/journ/accessconvert.htm als separater Download zur Verfügung. Mit diesen neuen Tools und Dokumentationen können Organisationen ihre Access-Datenbank im Zuge des Upgrade-Prozesses evaluieren und konvertieren.
Hmm. Die Presseaussendung dreht sich rund um das SP1 zum Office System 2003 und hier wird auf einen extra Download verwiesen ?????
Und um von einer aelteren Access Version auf 2003 zu wechseln muss ich einen Upgrade-Prozess in Gang bringen und die DB konvertieren? Warum wechsle ich dann nicht gleich auf PHP und MySQL????

Weiters sollte es sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass man keine Word-Dokumente online publizieren sollte, da diese viele „versteckte” Informationen beinhalten. So kann man etwa aus dem SP1 Dokument erfahren, dass es auf Basis des „Distribution Award 2004 von Microsoft Österreich” Dokuments erstellt wurde:
Word Hoppala
Gibt es fuer die Presseaussendungen keine Vorlagen, sodass die Armen immer das letzte Dokument hernehmen und aendern muessen? ;)

Und mein Favorit:
Kunden können ab heute das Service Pack 1 (SP1) für Microsoft Office 2003 im Internet herunterladen.
Jaja, Bill Gates hat zusammen mit Al Gore das Internet erfunden, trotzdem kann man im Internet nix herunterladen, sondern nur ueber das Internet.

Die komplette Lachnummer gibt es in einem proprietaeren Format (sollte das Office System 2003 nicht auch XML unterstuetzen?) unter http://presse.microsoft.at/pressemeldung.aspx?id=15042&c=1825


Die Meldung finden Sie im Original unter http://www.cargal.org/drupal/node.php?id=426

Tagged as: | Author:
[Mittwoch, 20040728, 10:56 | permanent link | 0 Kommentar(e)

Comments are closed for this story.


Disclaimer

„Leyrers Online Pamphlet“ ist die persönliche Website von mir, Martin Leyrer. Die hier veröffentlichten Beiträge spiegeln meine Ideen, Interessen, meinen Humor und fallweise auch mein Leben wider.
The postings on this site are my own and do not represent the positions, strategies or opinions of any former, current or future employer of mine.

Search

RSS Feed RSS Feed

Tag Cloud

2007, a-trust, a.trust, a1, accessability, acta, advent, age, amazon, ankündigung, apache, apple, audio, austria, backup, barcamp, bba, big brother awards, birthday, blog, blogging, book, books, browser, Browser_-_Firefox, buch, bürgerkarte, cars, cartoon, ccc, cfp, christmas, cloud, collection, computer, computing, concert, conference, copyright, database, date, datenschutz, debian, delicious, demokratie, design, desktop, deutsch, deutschland, dev, developer, digitalks, dilbert, disobay, dna, dns, Doctor Who, documentation, domino, Domino, Douglas Adams, download, drm, dsk, dvd, e-card, e-government, e-mail, e-voting, E71, Ein_Tag_im_Leben, email, eu, event, exchange, Extensions, fail, feedback, film, firefox, flightexpress, food, foto, fsfe, fun, future, games, gaming, geek, geld, gleichberechtigung, google, graz, grüne, grüninnen, hack, hacker, handtuch, handy, hardware, HHGTTG, history, how-to, howto, hp, html, humor, IBM, ibm, ical, image, innovation, intel, internet, internet explorer, iphone, ipod, isp, it, IT, java, javascript, job, journalismus, keyboard, knowledge, konzert, language, laptop, law, lego, lenovo, life, links, linux, Linux, linuxwochen, linuxwochenende, living, lol, london, lost+found, lotus, Lotus, Lotus Notes, lotus notes, lotusnotes, LotusNotes, lotusphere, Lotusphere, Lotusphere2006, lotusphere2007, lotusphere2008, Lotusphere2008, lustig, m3_bei_der_Arbeit, mac, mail, marketing, mathematik, media, medien, metalab, microsoft, Microsoft, mITtendrin, mobile, mood, movie, mp3, multimedia, music, musik, männer, nasa, netwatcher, network, netzpolitik, news, nokia, notes, Notes, Notes+Domino, office, online, OOXML, open source, openoffice, opensource, orf, orlando, os, outlook, patents, pc, pdf, perl, personal, php, picture, pictures, podcast, politics, politik, pr, press, presse, privacy, privatsphäre, productivity, programming, protest, qtalk, quintessenz, quote, quotes, radio, rant, recherche, recht, release, review, rezension, rss, science, search, security, server, sf, shaarli, Show-n-tell thursday, sicherheit, silverlight, SnTT, social media, software, sony, sound, space, spam, sprache, spö, ssh, ssl, standards, storage, story, stupid, summerspecial, sun, sysadmin, talk, technology, The Hitchhikers Guide to the Galaxy, theme, think, thinkpad, tip, tipp, tools, topgear, torrent, towel, Towel Day, TowelDay, travel, truth, tv, twitter, ubuntu, uk, unix, update, usa, vds, video, videoüberwachung, vienna, vim, Vim, vista, vorratsdatenspeicherung, vortrag, wahl, wcm, web, web 2.0, web2.0, web20, Web20, webdesign, werbung, wien, wiener linien, wikileaks, windows, windows 7, wired, wishlist, wissen, Wissen_ist_Macht, wlan, work, wow, wtf, Wunschzettel, wunschzettel, www, xbox, xml, xp, zensur, zukunft, zune, österreich, övp, übersetzung, überwachung

AFK Readinglist