TTXWWW ist tot! Lang lebe TTXPC3!


Nun, dieses Geheimnis möchte ich heute aus gegebenen Anlass lüften. Soviel sei schon vorab verraten: Gebraucht werden unter anderem mehrere alte PCs, ein Internetzugang, Google, DOS, Kaffee, MSC 5.0 und viel Zeit.

 


 


Das Computerbox Archiv wurde bisher von einem kleinen C-Programm, das auf einem alten PC unter DOS lief, erstellt und per FTP auf den Webserver des ORF übertragen. Das Programm ist ein „Abfallprodukt” meines TTX2WWW Programms, das von 1995/96 bis 2002 ausgewählte Seiten des ORF Teletext ins WWW konvertierte.

Die Inhalte werden über eine serielle Verbindung mit dem Teletextrechner ausgelesen (externes Programm, das auf ein paar hausgestrickte Libs aufsetzt), in einem speziellen Format gespeichert, von dem C-Programm in HTML-Dateien konvertiert und anschliessend auf den Server FTPed.

Nun geschah es eines schirchen Tages im März 2005, dass mein Telefon läutete und mir die frohe Botschaft verkündet wurde: „Der TTXWWW PC ist tot. Am Mittwoch kommt die neue Computerbox online. Können wir bis dahin das Archiv auf einen anderen PC übersiedeln?”. Nachdem das manuelle nachziehen des Archives immer eine recht „zache” Sache ist, bin ich mit Laptop, meinem letzten Backup des Codes und viel Zeit auf den „Küberg” gefahren, um das Computerbox Archiv wiederzubeleben.

Der alte TTXWWW PC

Zum Einsatz kam bis jetzt ein topmoderner NoName 386er der bereits 1995, als wir den Dienst in Betrieb nahmen, alt war. Laut dem zuständigen Techniker dürfte nun endgültig die Platte des Rechners eingegangen sein. Da es allerdings halbwegs aktuelle Backups des Rechners gab, war das nicht so tragisch. Bei meinem Eintreffen lief der Rechner allerdings wieder - die Platte dürfte sich noch einmal erfangen haben. Trotzdem nahmen wir die Migration auf einen topmodernen 486er mit dem klingenden Namen „DECpc LPv+ 466d2” aus dem Hause Digital Equipment in Angriff, schließlich gibt es für den auch noch einen Ersatzrechner.

DOS und ein NETBIOS Netzwerk waren auf dem Rechner, der auf den schönen Namen TTXPC3 hört, schon drauf, kopieren der Daten vom alten TTXWWW auf den TTXPC3 war also kein Problem. Was uns schlussendlich viel Zeit gekostet hat war die Internet-Verbindung für den PC, schlißlich werden die fertigen Daten ja via FTP auf den Webserver transferiert.

Zunächst haben wir versucht, mittels des Microsoft Lan Managers die Internetverbindung aufzubauen. Dies gelang dann, trotz längerer Suche nach dem passenden Netzwerkkartentreiber, doch noch erfolgreich. Es war ein erhebendes Gefühl, als der Zugriff auf den Fileserver genauso funktionierte, wie ein ping auf verschiedenste Hosts (inkl. Namensauflösung!).

Aber dann wieder ein Rückschlag: MS liefert bei seiner Lan Manager Software keinen FTP Client mit und die Software des alten PCs war auf den dort eingesetzten TCP/IP Stack ausgerichtet und funktionierte in unserem Setup nicht. Also Google aufgerufen und weitergesucht …

Gelöst haben wir das Problem dann schlussendlich mit dem TCP/IP Stack WATTCP. Nachdem bei den gefundenen Treiber für die eingesetzte NIC auch ein Packet-Treiber dabei war, beschränkte sich die Installation des Stack auf eine Änderung in der Autoexec.bat und dem Erstellen der „WATTCP.CFG”. Die erste erfolgreiche FTP-Verbindung erfolgt gegen 23:45 Uhr. :)

Alsdann waren nur noch kleine Adaptionen am Setup nötig. Das Batch-File für die FTP-Übertragung musste an die Syntax des eingesetzten Programms angepasst werden und eine Änderung am Layout der Seite verlangte eine Neukompilierung des Programms (ja ich weiss, das ist unelegant. Heutzutage würde ich das auch anders lösen). Und schon um etwa 00:30 waren wir dann fertig.

Seitdem verrichtet der TTXPC3 klaglos seine Arbeit, aktualisiert das Computerbox Archiv und auch ein Link zum Archiv der Ferienprogramme ist nun inkludiert.

Fazit: Es ist wichtig, dass man C-Programme GUT kommentiert, man weiß nie, wann man wieder darin herumfuhrwerken muss.
Und Spass hat es gemacht, mal wieder unter DOS zu werken. Großen Dank auch an Peter Norton für den Norton Commander und m.g.P. für den Kaffee und seine Geduld.

Diesen Text findest Du auch auf Cargal.org.

Tagged as: | Author:
[Samstag, 20050319, 18:50 | permanent link | 0 Kommentar(e)

Comments are closed for this story.


Disclaimer

„Leyrers Online Pamphlet“ ist die persönliche Website von mir, Martin Leyrer. Die hier veröffentlichten Beiträge spiegeln meine Ideen, Interessen, meinen Humor und fallweise auch mein Leben wider.
The postings on this site are my own and do not represent the positions, strategies or opinions of any former, current or future employer of mine.

Search

RSS Feed RSS Feed

Tag Cloud

2007, a-trust, a.trust, a1, accessability, acta, advent, age, amazon, ankündigung, apache, apple, audio, austria, backup, barcamp, bba, big brother awards, birthday, blog, blogging, book, books, browser, Browser_-_Firefox, buch, bürgerkarte, cars, cartoon, ccc, cfp, christmas, cloud, collection, computer, computing, concert, conference, copyright, database, date, datenschutz, debian, delicious, demokratie, design, desktop, deutsch, deutschland, dev, developer, digitalks, dilbert, disobay, dna, dns, Doctor Who, documentation, Domino, domino, Douglas Adams, download, drm, dsk, dvd, e-card, e-government, e-mail, e-voting, E71, Ein_Tag_im_Leben, email, eu, event, exchange, Extensions, fail, feedback, film, firefox, flightexpress, food, foto, fsfe, fun, future, games, gaming, geek, geld, gleichberechtigung, google, graz, grüne, grüninnen, hack, hacker, handtuch, handy, hardware, HHGTTG, history, how-to, howto, hp, html, humor, ibm, IBM, ical, image, innovation, intel, internet, internet explorer, iphone, ipod, isp, IT, it, java, javascript, job, journalismus, keyboard, knowledge, konzert, language, laptop, law, lego, lenovo, life, links, Linux, linux, linuxwochen, linuxwochenende, living, lol, london, lost+found, Lotus, lotus, lotus notes, Lotus Notes, LotusNotes, lotusnotes, lotusphere, Lotusphere, Lotusphere2006, lotusphere2007, lotusphere2008, Lotusphere2008, lustig, m3_bei_der_Arbeit, mac, mail, marketing, mathematik, media, medien, metalab, microsoft, Microsoft, mITtendrin, mobile, mood, movie, mp3, multimedia, music, musik, männer, nasa, netwatcher, network, netzpolitik, news, nokia, Notes, notes, Notes+Domino, office, online, OOXML, open source, openoffice, opensource, orf, orlando, os, outlook, patents, pc, pdf, perl, personal, php, picture, pictures, podcast, politics, politik, pr, press, presse, privacy, privatsphäre, productivity, programming, protest, qtalk, quintessenz, quote, quotes, radio, rant, recherche, recht, release, review, rezension, rss, science, search, security, server, sf, shaarli, Show-n-tell thursday, sicherheit, silverlight, SnTT, social media, software, sony, sound, space, spam, sprache, spö, ssh, ssl, standards, storage, story, stupid, summerspecial, sun, sysadmin, talk, technology, The Hitchhikers Guide to the Galaxy, theme, think, thinkpad, tip, tipp, tools, topgear, torrent, towel, Towel Day, TowelDay, travel, truth, tv, twitter, ubuntu, uk, unix, update, usa, vds, video, videoüberwachung, vienna, vim, Vim, vista, vorratsdatenspeicherung, vortrag, wahl, wcm, web, web 2.0, web2.0, web20, Web20, webdesign, werbung, wien, wiener linien, wikileaks, windows, windows 7, wired, wishlist, wissen, Wissen_ist_Macht, wlan, work, wow, wtf, wunschzettel, Wunschzettel, www, xbox, xml, xp, zensur, zukunft, zune, österreich, övp, übersetzung, überwachung

AFK Readinglist