Happy Birthday Amiga!


 


 

Was für eine GEILE Maschine! Meinen Amiga 500 bekam ich 1987, als der Hartlauer sein Hartlauer-Haus in der Meidlinger Hauptstraße eröffnete. Wie es damals so üblich war, gab es einige Eröffnungsangebote, darunter auch einen – für damalige Verhältnisse – saubilligen Amiga 500. Ich kann mich noch daran erinnern, wie mein Schulkollege und Freund Cabsi und ich von seiner Mutter hingeführt wurden, wir mit zitternden Händen die Rechner kauften (laut Internet um etwa 10.000 Schilling (766,94 Euro), aber ich bild mir ein, er war billiger) und wir es dann gar nicht mehr erwarten konnten, nach Hause zu kommen, um den Amiga in Betrieb zu nehmen. Amiga 500 Bald darauf folgt die erste zusätzliche Anschaffung - die klassische 1 MB Speichererweiterung mit Uhr-Modul. Auch ein zusätzliches, externes Floppy-Laufwerk kam bald hinzu, man wollte doch nicht dauernd Disc-Jockey spielen. Amiga 501 Speichererweiterung Amiga 500 External Floppy Drive Ach ja, das waren Zeiten. Unglaublich viel gute Software gab es auf den Fish Disks von Fred Fish – das war ja noch vor dem Internet, also hat Fred Fish immer ganz tolle Disketten zusammengestellt, welche die Amiga-Besitzer untereinander getauscht haben. Auf dem Amiga hab ich auch C gelernt. Mit dem Lattice C-Compiler (später SAS/C), den Cabsi, Fetzi und ich uns gemeinsam kauften – Cabsis Vater kopierte und band uns die Handbücher, die ich heute noch als Referenz- und Nachschlagewerte benutze. Und die Spiele! Seufz. Was gab es damals für tolle Spiele! The Great Giana Sisters, Lemmings, Bards Tale, Populous und und und. Sowas gibts heute nicht mehr. ;) Und auch auf der Uni hat mir mein Amiga noch treue Dienste geleistet. Während die Kollegen während der XLisp-Entwicklung mit ihre DOS-Kisten immer mühsam zwischen Editor, Compiler und Ausführung wechseln mussten, hatte ich mit XLisp auf dem Amiga einfach mehrere Fenster offen, zwischen denen ich einfach hin- und her wechseln konnte. Bevor ich dann (gezwungenermaßen) zum Intel-PC wechselte, investierte ich noch in den original 1084 Monitor und die Amiga 590 Festplatte & Speichererweiterung. Au ja! Da ging dann auch Dragons Lair (6 Disketten) auf einmal flüssig. Amiga 590 HD & Speichererweiterung Amiga 1084 Monitor Der Amiga hatte aber nicht nur auf mich großen Einfluss:

In spite of being sold short, Amiga was originally supported by such prestigious software titles as AutoCAD, WordPerfect, Deluxe Paint, and Lattice C. Video Toaster, one of the first all-in-one graphics and video editing packages, began on the Amiga. Some titles were later ported to Microsoft Windows and continue to thrive there, like the rendering software Maxon Cinema 4D or Lightwave, which was originally a part of Video Toaster.
From the first moment the warp gate in „Babylon 5” powered up and regurgitated a Vorlon armada, the viewing world knew that television had changed: something about the way an hour of television is produced, perhaps, but something that allows for unprecedented graphics displays, sweeping dramas, and intense acting, all on a shoestring budget. Overnight, „Babylon 5” was canonized by the pursuants of the desktop video faith. „There,” they said. „It’s all done with Amigas and Video Toasters.”
The making of Babylon 5 Und noch ein paar Links dazu:

Tagged as: | Author:
[Samstag, 20050723, 16:39 | permanent link | 0 Kommentar(e)

Comments are closed for this story.


Disclaimer

„Leyrers Online Pamphlet“ ist die persönliche Website von mir, Martin Leyrer. Die hier veröffentlichten Beiträge spiegeln meine Ideen, Interessen, meinen Humor und fallweise auch mein Leben wider.
The postings on this site are my own and do not represent the positions, strategies or opinions of any former, current or future employer of mine.

Search

RSS Feed RSS Feed

Tag Cloud

2007, a-trust, a.trust, a1, accessability, acta, advent, age, amazon, ankündigung, apache, apple, audio, austria, backup, barcamp, bba, big brother awards, birthday, blog, blogging, book, books, browser, Browser_-_Firefox, bruce sterling, buch, bürgerkarte, cars, cartoon, ccc, cfp, christmas, cloud, collection, computer, computing, concert, conference, copyright, database, date, datenschutz, debian, delicious, demokratie, design, desktop, deutsch, deutschland, dev, developer, digitalks, dilbert, disobay, dna, dns, Doctor Who, documentation, Domino, domino, Douglas Adams, download, drm, dsk, dvd, e-card, e-government, e-mail, e-voting, E71, Ein_Tag_im_Leben, email, eu, event, exchange, Extensions, fail, feedback, film, firefox, flightexpress, food, foto, fsfe, fun, future, games, gaming, geek, geld, gleichberechtigung, google, graz, grüne, grüninnen, hack, hacker, handtuch, handy, hardware, HHGTTG, history, how-to, howto, hp, html, humor, ibm, IBM, ical, image, innovation, intel, internet, internet explorer, iphone, ipod, isp, IT, it, java, javascript, job, journalismus, keyboard, knowledge, konzert, language, laptop, law, lego, lenovo, life, links, Linux, linux, linuxwochen, linuxwochenende, living, lol, london, lost+found, Lotus, lotus, Lotus Notes, lotus notes, LotusNotes, lotusnotes, lotusphere, Lotusphere, Lotusphere2006, lotusphere2007, lotusphere2008, Lotusphere2008, lustig, m3_bei_der_Arbeit, mac, mail, marketing, mathematik, media, medien, metalab, Microsoft, microsoft, mITtendrin, mobile, mood, movie, mp3, multimedia, music, musik, männer, nasa, netwatcher, network, netzpolitik, news, nokia, Notes, notes, Notes+Domino, office, online, OOXML, open source, openoffice, opensource, orf, orlando, os, outlook, patents, pc, pdf, perl, personal, php, picture, pictures, podcast, politics, politik, pr, press, presse, privacy, privatsphäre, productivity, programming, protest, qtalk, quintessenz, quote, quotes, radio, rant, recherche, recht, release, review, rezension, rss, science, search, security, server, sf, shaarli, Show-n-tell thursday, sicherheit, silverlight, SnTT, social media, software, sony, sound, space, spam, sprache, spö, ssh, ssl, standards, storage, story, stupid, summerspecial, sun, sysadmin, talk, talks, technology, The Hitchhikers Guide to the Galaxy, theme, think, thinkpad, tip, tipp, tools, topgear, torrent, towel, Towel Day, TowelDay, travel, truth, tv, twitter, ubuntu, uk, unix, update, usa, vds, video, videoüberwachung, vienna, vim, Vim, vista, vorratsdatenspeicherung, vortrag, wahl, wcm, web, web 2.0, web2.0, web20, Web20, webdesign, werbung, wien, wiener linien, wikileaks, windows, windows 7, wired, wishlist, wissen, Wissen_ist_Macht, wlan, work, wow, wtf, Wunschzettel, wunschzettel, www, xbox, xml, xp, zensur, zukunft, zune, österreich, övp, übersetzung, überwachung

AFK Readinglist