Surftabletten -- ein Erklärungsversuch

Brüderchen versteht den Netbook-Hype nicht:

Nicht ganz klar ist mir die Affektion vieler zu den Netbooks (darf man jetzt nicht mehr sagen, ich weiß, ist mir aber wurscht)… Also wenn ich ein kleines Tool zum Surfen haben will, dann sollte das a) wirklich ein kleines Tool sein, und b) anders sein als ein Laptop.
 
Wenn ich ein Gerät aufklappen muss, um dann vor Bildschirm und Tastatur zu sitzen, dann nehm ich doch gleich einen vollwertigen Laptop - was ist daran so viel besser wenn der ein wenig kleiner ist, dafür deutlich weniger kann?
Brüderchen, ein Argument ist der Preis. Ein Netbook ist deutlich billiger als ein „vollwertiger” Laptop, reicht aber funktionell (Mail, Web, Office) für 80% der Laptop-User aus. Aber abgesehen davon – für mich zeigt sich der Unterschied darin, wofür man die Teile verwenden möchte. Surf-Tablets, Iphones, mein E71 und diese ganzen kleinen Kisten sind super, wenn man passiv konsumieren und maximal schnell ein paar Wörter/Zeilen zurückschicken oder ein Foto mal wo hinauf stellen möchte. Also im Web herum klicken, twittern, und so. Ein Netbook wird aber – soweit meine Beobachtung – vor allem von jenen Nutzern eingesetzt, die sich aktiver im Web bewegen und mehr Inhalte produzieren. Denen reichen Iphone und Co. nicht aus, um ihre Blogs zu aktualisieren usw., wollen aber auch nicht den 2,5 kg schweren Laptop mitschleppen. Da ist ein Netbook dann eine praktische Alternative mit einer brauchbaren Tastatur. Auch sind die Festplatten bzw. SSDs in den Netbooks so groß, dass man seine Mails, Blogpostings, … auch offline zur Verfüguing hat, was bei den Surftabletten oft nicht möglich ist (und „always on” ist immer noch eine Illusion). Ich denke, dass diese Aufteilung in Geräte für „passive” und „aktive” Nutzung bestehen bleibt, bis Computer wirklich allgegenwärtig („ubiquitous” ist eins meiner neuen Lieblingswörter) und auch von der Spracherkennung so gut sind, dass wir von Vorarlberg bis Wien keine Tastaturen mehr benötigen.

| Author:
[Sonntag, 20090308, 13:29 | permanent link | 0 Kommentar(e)

Comments are closed for this story.


Disclaimer

„Leyrers Online Pamphlet“ ist die persönliche Website von mir, Martin Leyrer. Die hier veröffentlichten Beiträge spiegeln meine Ideen, Interessen, meinen Humor und fallweise auch mein Leben wider.
The postings on this site are my own and do not represent the positions, strategies or opinions of any former, current or future employer of mine.

Search

RSS Feed RSS Feed

Tag Cloud

2007, a-trust, a.trust, a1, accessability, acta, advent, age, amazon, ankündigung, apache, apple, audio, austria, backup, barcamp, bba, big brother awards, birthday, blog, blogging, book, books, browser, Browser_-_Firefox, bruce sterling, buch, bürgerkarte, cars, cartoon, ccc, cfp, christmas, cloud, collection, computer, computing, concert, conference, copyright, database, date, datenschutz, debian, delicious, demokratie, design, desktop, deutsch, deutschland, dev, developer, digitalks, dilbert, disobay, dna, dns, Doctor Who, documentation, Domino, domino, Douglas Adams, download, drm, dsk, dvd, e-card, e-government, e-mail, e-voting, E71, Ein_Tag_im_Leben, email, eu, event, exchange, Extensions, fail, feedback, film, firefox, flightexpress, food, foto, fsfe, fun, future, games, gaming, geek, geld, gleichberechtigung, google, graz, grüne, grüninnen, hack, hacker, handtuch, handy, hardware, HHGTTG, history, how-to, howto, hp, html, humor, ibm, IBM, ical, image, innovation, intel, internet, internet explorer, iphone, ipod, isp, IT, it, java, javascript, job, journalismus, keyboard, knowledge, konzert, language, laptop, law, lego, lenovo, life, links, linux, Linux, linuxwochen, linuxwochenende, living, lol, london, lost+found, Lotus, lotus, Lotus Notes, lotus notes, LotusNotes, lotusnotes, lotusphere, Lotusphere, Lotusphere2006, lotusphere2007, Lotusphere2008, lotusphere2008, lustig, m3_bei_der_Arbeit, mac, mail, marketing, mathematik, media, medien, metalab, microsoft, Microsoft, mITtendrin, mobile, mood, movie, mp3, multimedia, music, musik, männer, nasa, netwatcher, network, netzpolitik, news, nokia, notes, Notes, Notes+Domino, office, online, OOXML, open source, openoffice, opensource, orf, orlando, os, outlook, patents, pc, pdf, perl, personal, php, picture, pictures, podcast, politics, politik, pr, press, presse, privacy, privatsphäre, productivity, programming, protest, qtalk, quintessenz, quote, quotes, radio, rant, recherche, recht, release, review, rezension, rss, science, search, security, server, sf, shaarli, Show-n-tell thursday, sicherheit, silverlight, SnTT, social media, software, sony, sound, space, spam, sprache, spö, ssh, ssl, standards, storage, story, stupid, summerspecial, sun, sysadmin, talk, talks, technology, The Hitchhikers Guide to the Galaxy, theme, think, thinkpad, tip, tipp, tools, topgear, torrent, towel, Towel Day, TowelDay, travel, truth, tv, twitter, ubuntu, uk, unix, update, usa, vds, video, videoüberwachung, vienna, vim, Vim, vista, vorratsdatenspeicherung, vortrag, wahl, wcm, web, web 2.0, web2.0, Web20, web20, webdesign, werbung, wien, wiener linien, wikileaks, windows, windows 7, wired, wishlist, wissen, Wissen_ist_Macht, wlan, work, wow, wtf, wunschzettel, Wunschzettel, www, xbox, xml, xp, zensur, zukunft, zune, österreich, övp, übersetzung, überwachung

AFK Readinglist