FHs - Ich bin (wieder mal) enttäuscht

Wer mich kennt weiß, dass ich kein großer Freund der Fachhochschulen (aka. ausgelagerte Aus- und Weiterbildungsabteilungen der Unternehmen) bin. Ein Ereignis in den letzten Wochen hat mich darin wieder bestätigt.

Ich hatte beruflich mit ein paar FH Studenten im ersten Studienabschnitt (jetzt nennt man das ja Bachelor) zu tun. Im Zuge des Gesprächs kamen wir dann zu der Frage, welche Programmiersprachen sie denn gelernt hätten.

Meine Erwartungshaltung war hier Python, Ruby, JavaScript ev. sogar ein bißchen was exotischeres wie Go oder Swift. Aber ich wurde herb enttäuscht. Lediglich Java und C# wurden von den Studenten genannt.

Mir tun die Kids leid. Mit dieser „Ausbildung” landen sie dem Programmiererequivalent einer Salzmine – den EDV Abteilungen von Versicherungen und Banken, um deren legacy codebase zu pflegen.

Ceterum censeo FH esse delendam.

Tagged as: , , , | Author:
[Sonntag, 20141102, 12:14 | permanent link | 3 Kommentar(e)

Kann man programmieren 'lernen'?
Ich denk nur zum Teil...
Für wahre Virtuosität brauchts noch mehr...

Martin Forisch 2014-11-03 00:15

Ich find ja ebenso elend, dass der typische FH-Student (tm) ohnehin nichts rechts oder links am Wegesrand des Studiums sieht, was irgendwie keine direkten Studienpunkte bringt oder die Studienzeit auch nur potentiell verlaengern koennte. :{

Constanze 2014-11-05 01:43

Das ist IMO eine etwas grobe Verallgemeinerung, die so sicher nicht auf alle FHs zutrifft. Obwohl Java und C# zu unterrichten wirklich kein besonderer Gewinn ist. Ich selbst unterrichte seit 10 Jahren auf einer FH (eh nicht schwer herauszufinden welche ;) und die Wahl der Programmiersprachen hängt stark vom Ausbildungsziel des Studiengangs ab. Studenten sollten IMO 1-2 Sprachen richtig lernen und den Rest müssen sie sich selbst beibringen, darum heißt es ja "Studium". Dementsprechend würde ich z.B. Python/Perl/... nicht wirklich _unterrichten_, denn es ist dazu gedacht schnell und effektiv einfache Scripts zu schreiben und nicht um riesen Projekte zu entwickeln.

Bernhard R. Fischer 2014-11-06 08:56

Comments are closed for this story.


Disclaimer

„Leyrers Online Pamphlet“ ist die persönliche Website von mir, Martin Leyrer. Die hier veröffentlichten Beiträge spiegeln meine Ideen, Interessen, meinen Humor und fallweise auch mein Leben wider.
The postings on this site are my own and do not represent the positions, strategies or opinions of any former, current or future employer of mine.

Search

RSS Feed RSS Feed

Tag Cloud

2007, a-trust, a.trust, a1, accessability, acta, advent, age, amazon, ankündigung, apache, apple, audio, austria, backup, barcamp, bba, big brother awards, birthday, blog, blogging, book, books, browser, Browser_-_Firefox, bruce sterling, buch, bürgerkarte, cars, cartoon, ccc, cfp, christmas, cloud, collection, computer, computing, concert, conference, copyright, database, date, datenschutz, debian, delicious, demokratie, design, desktop, deutsch, deutschland, dev, developer, digitalks, dilbert, disobay, dna, dns, Doctor Who, documentation, Domino, domino, Douglas Adams, download, drm, dsk, dvd, e-card, e-government, e-mail, e-voting, E71, Ein_Tag_im_Leben, email, eu, event, exchange, Extensions, fail, feedback, film, firefox, flightexpress, food, foto, fsfe, fun, future, games, gaming, geek, geld, gleichberechtigung, google, graz, grüne, grüninnen, hack, hacker, handtuch, handy, hardware, HHGTTG, history, how-to, howto, hp, html, humor, ibm, IBM, ical, image, innovation, intel, internet, internet explorer, iphone, ipod, isp, IT, it, java, javascript, job, journalismus, keyboard, knowledge, konzert, language, laptop, law, lego, lenovo, life, links, linux, Linux, linuxwochen, linuxwochenende, living, lol, london, lost+found, Lotus, lotus, Lotus Notes, lotus notes, LotusNotes, lotusnotes, lotusphere, Lotusphere, Lotusphere2006, lotusphere2007, Lotusphere2008, lotusphere2008, lustig, m3_bei_der_Arbeit, mac, mail, marketing, mathematik, media, medien, metalab, Microsoft, microsoft, mITtendrin, mobile, mood, movie, mp3, multimedia, music, musik, männer, nasa, netwatcher, network, netzpolitik, news, nokia, notes, Notes, Notes+Domino, office, online, OOXML, open source, openoffice, opensource, orf, orlando, os, outlook, patents, pc, pdf, perl, personal, php, picture, pictures, podcast, politics, politik, pr, press, presse, privacy, privatsphäre, productivity, programming, protest, qtalk, quintessenz, quote, quotes, radio, rant, recherche, recht, release, review, rezension, rss, science, search, security, server, sf, shaarli, Show-n-tell thursday, sicherheit, silverlight, SnTT, social media, software, sony, sound, space, spam, sprache, spö, ssh, ssl, standards, storage, story, stupid, summerspecial, sun, sysadmin, talk, talks, technology, The Hitchhikers Guide to the Galaxy, theme, think, thinkpad, tip, tipp, tools, topgear, torrent, towel, Towel Day, TowelDay, travel, truth, tv, twitter, ubuntu, uk, unix, update, usa, vds, video, videoüberwachung, vienna, Vim, vim, vista, vorratsdatenspeicherung, vortrag, wahl, wcm, web, web 2.0, web2.0, Web20, web20, webdesign, werbung, wien, wiener linien, wikileaks, windows, windows 7, wired, wishlist, wissen, Wissen_ist_Macht, wlan, work, wow, wtf, wunschzettel, Wunschzettel, www, xbox, xml, xp, zensur, zukunft, zune, österreich, övp, übersetzung, überwachung

AFK Readinglist