Österreich/oe24.at - Erste Eindrücke

Die neue Tageszeitung „Österreich” ist nun tatsächlich erschienen. Ich konnte es mir natürlich nicht verkneifen, einen ersten Blick auf den Online-Auftritt des Blattes zu werfen. Fangen wir gleich mit der Katastrophe an – dem oe24-Forum. Wie bei jedem Forum ist auch hier eine Registrierung notwendig. Benutzername, echter Name, E-Mail Adresse und Handynummer werden verpflichtend verlangt. Na gut, Toni Tester ist nicht registriert, also muss er dran glauben, E-Mail Adressen haben wir eh wie Sand am Meer und 0664 1234567 ist auch noch frei. :) Denkste! Die Telefonnummer muss echt sein, da man an diese einen „Aktivierungscode” geschickt bekommt. WTF ?!?!?! Denkt da natürlich jeder Normalsterbliche. Was denken sich die Verantwortlichen da eigentlich??? Ein Blick in die AGBs, Teil 2: „Nutzung und Beteiligung in der oe24-Community” schafft Klarheit:

Um Missbrauch zu verhindern, sind für die Registrierung bei oe24.at eine rückverfolgbare E-Mail-Adresse sowie eine gültige Mobilnummer Voraussetzung. Insbesondere ist es verboten, eine nicht existente E-Mail-Adresse/Handynummer oder die E-Mail-Adresse/Handynummer eines Dritten anzugeben. Die vom Nutzer eingegebenen Daten müssen richtig und vollständig eingegeben werden. Änderungen oder Ergänzungen der Daten sind Media Digital GmbH unverzüglich mitzuteilen oder können unter „Meine Daten verwalten” selbst durchgeführt werden.
Traurig, oder? Lieb find ich den Satz, dass man keine fremden Daten angeben darf. Ich frag mich, was sie machen, wenn die User alle Datenänderungen per Fax melden. Hihihihi. Richtig schlimm wirds dann aber weiter unten in den AGBs:
Der Nutzer ist damit einverstanden, dass die von ihm bei der Registrierung oder sonst angegebenen Daten, das sind Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum usw. von der Media Digital GmbH gespeichert und verwendet und zu Zwecken der eigenen Marktforschung und Werbung, etwa der Übersendung von Newsletters und von Werbematerial über Produkte oder Angebote der Media Digital GmbH, verarbeitet werden und an die „Österreich“-Zeitungsverlag GmbH, 1010 Wien, Friedrichstraße 10 zum Zweck der Werbung, etwa der Übersendung von Informationen über aktuelle Angebote und von Werbematerial der Tageszeitung „Österreich“ übermittelt werden.

Die Media Digital GmbH verkauft oder vermietet die Personendaten ihrer Nutzer nicht an nicht mit der Media Digital GmbH verbundene Dritte.
Einmal registriert – ewiger Spass mit den Werbezusendendungen aus dem Hause Media Digital/Österreich/News-Verlag. Und an Dritte werden die Daten nur verkauft, wenn diese mit der Media digital GmBH verbunden sind. Nachdem der Begriff „verbunden” nirgends definiert wird, vermute ich mal so, dass der News-Verlag sich dafür vermutlich qualifizieren würde. Dass die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes in der gültigen Fassung eingehalten werden, kann in diesem Zusammenhang wohl nur als Hohn angesehen werden (siehe auch unten). BTW – man kann die Zustimmung zu der Weitergabe auch jederzeit widerrufen: Media Digital GmbH, 1010 Wien, Friedrichstraße 10 widerruf@oe24.at
Sämtliche Nutzerdaten werden ausgewertet und von der Media Digital GmbH und deren Partnern zur Planung und Verbesserung des Programmes genutzt.
Amazon ^ 5 – Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr. Als Kontrast dazu die oe24-Richtlinien:
Anonymität ist in der oe24-Community gewährleistet. Nur Sie selbst bestimmen, wie viel Information Sie preisgeben. In der oe24-Community können Sie die Anzeige Ihres echten Namens und Ihrer E-Mail-Adresse deaktivieren. Aber: Sollte es zu Straftaten kommen, wird oe24.at den Behörden die notwendigen Informationen zur Identifizierung der betreffenden Personen (IP-Adresse) übermitteln.
Da weiß man nicht mehr, ob man lachen oder weinen soll. Anonymität ist gewährleistet. LOL. Und weiter in den AGBs:
Behauptet ein Dritter, durch einen Inhalt eines Nutzers in seinen Rechten verletzt worden zu sein, so ist der Anbieter berechtigt, sämtliche über den Nutzer gespeicherten Daten bekannt zu geben.
Man beachte das „BEHAUPTET” in diesem Satz. BSA und Co. benötigen also keinen richterlichen Beschluss oder sonst irgendein offizielles Dokument unseres Rechtsstaates, um vom Forenbetreiber die Benutzerdaten zu bekommen. Eine einfache Behauptung reicht. Hmmmmmmm. „Schön” ist auch dieser Absatz:
Der Nutzer räumt dem Anbieter an den von ihm abgespeicherten Inhalten ein zeitlich, sachlich und geographisch unbeschränktes, übertragbares und exklusives Verwertungs- und Nutzungsrecht ein. […] Der Anbieter kann Inhalte von Nutzern jederzeit zurückweisen, an einem anderen Ort veröffentlichen, kürzen oder löschen.
Also nicht wundern, wenn der eigene Foren- oder Blogeintrag auf einmal ohne finanzieller Abgeltung in der Zeitung oder auf der oe24-Homepage auftaucht. Und wenn ihr Eure Handynummer hergegeben habt (was macht man eigentlich, wenn man keines hat?), solltet Ihr Euch auch benehmen und an die ANB und Netiquette halten, sonst wirds teuer:
Im Fall des Verstoßes gegen Verpflichtungen aus den ANB und der Netiquette steht dem Anbieter – unbeschadet weiterer Schadenersatzansprüche – für die Aufwendungen zur Wiederherstellung des rechtmäßigen Zustandes eine Bearbeitungsgebühr von € 150,– zu.
Nett, oder?
8. Kündigung
Die Teilnahme an der oe24-Community kann vom Nutzer jederzeit gekündigt werden, dazu bitte ein E-Mail an leser@oe24.at schicken. Bei Kündigung des Accounts werden alle eingespielten Daten (Texte, Fotos, Audios, Videos, Postings etc.) ohne jeglichen Ersatzanspruch des Nutzers gelöscht.
Ich stell mir das lustig vor. Threads, in denen jedes zweite Posting fehlt, etc. Und was ist, wenn ein User A den User B zitiert, der dann aber kündigt. Wird dann das Zitat auch gelöscht? ROTFL. Sehr durchdacht, wirklich. Mein Fazit? Man sollte das oe24-Forum NICHT nutzen. Und wenn es sein muss, dann sollte man sofort die Zustimmung zur Datenweitergabe widerrufen. Lustig find ich auch, dass auf der Forums-Homepage anstelle der AGBs und der Netiquette nur der klassische Lore Ipsum Text zu finden ist. oe24-Forum Da haben der „Dr.” M. (Ex-BlueC) und der Hr. DI Dr. Heinz (ex-Ö3, ex-Magnet) noch EINIGES zu tun. :)

Tagged as: , , , | Author:
[Freitag, 20060901, 20:07 | permanent link | 0 Kommentar(e)

Comments are closed for this story.


Disclaimer

„Leyrers Online Pamphlet“ ist die persönliche Website von mir, Martin Leyrer. Die hier veröffentlichten Beiträge spiegeln meine Ideen, Interessen, meinen Humor und fallweise auch mein Leben wider.
The postings on this site are my own and do not represent the positions, strategies or opinions of any former, current or future employer of mine.

Search

RSS Feed RSS Feed

Tag Cloud

2007, a-trust, a.trust, a1, accessability, acta, advent, age, amazon, ankündigung, apache, apple, audio, austria, backup, barcamp, bba, big brother awards, birthday, blog, blogging, book, books, browser, Browser_-_Firefox, bruce sterling, buch, bürgerkarte, cars, cartoon, ccc, cfp, christmas, cloud, collection, computer, computing, concert, conference, copyright, database, date, datenschutz, debian, delicious, demokratie, design, desktop, deutsch, deutschland, dev, developer, digitalks, dilbert, disobay, dna, dns, Doctor Who, documentation, domino, Domino, Douglas Adams, download, drm, dsk, dvd, e-card, e-government, e-mail, e-voting, E71, Ein_Tag_im_Leben, email, eu, event, exchange, Extensions, fail, feedback, film, firefox, flightexpress, food, foto, fsfe, fun, future, games, gaming, geek, geld, gleichberechtigung, google, graz, grüne, grüninnen, hack, hacker, handtuch, handy, hardware, HHGTTG, history, how-to, howto, hp, html, humor, ibm, IBM, ical, image, innovation, intel, internet, internet explorer, iphone, ipod, isp, IT, it, java, javascript, job, journalismus, keyboard, knowledge, konzert, language, laptop, law, lego, lenovo, life, links, linux, Linux, linuxwochen, linuxwochenende, living, lol, london, lost+found, lotus, Lotus, Lotus Notes, lotus notes, lotusnotes, LotusNotes, Lotusphere, lotusphere, Lotusphere2006, lotusphere2007, lotusphere2008, Lotusphere2008, lustig, m3_bei_der_Arbeit, mac, mail, marketing, mathematik, media, medien, metalab, microsoft, Microsoft, mITtendrin, mobile, mood, movie, mp3, multimedia, music, musik, männer, nasa, netwatcher, network, netzpolitik, news, nokia, Notes, notes, Notes+Domino, office, online, OOXML, open source, openoffice, opensource, orf, orlando, os, outlook, patents, pc, pdf, perl, personal, php, picture, pictures, podcast, politics, politik, pr, press, presse, privacy, privatsphäre, productivity, programming, protest, qtalk, quintessenz, quote, quotes, radio, rant, recherche, recht, release, review, rezension, rss, science, search, security, server, sf, shaarli, Show-n-tell thursday, sicherheit, silverlight, SnTT, social media, software, sony, sound, space, spam, sprache, spö, ssh, ssl, standards, storage, story, stupid, summerspecial, sun, sysadmin, talk, talks, technology, The Hitchhikers Guide to the Galaxy, theme, think, thinkpad, tip, tipp, tools, topgear, torrent, towel, Towel Day, TowelDay, travel, truth, tv, twitter, ubuntu, uk, unix, update, usa, vds, video, videoüberwachung, vienna, Vim, vim, vista, vorratsdatenspeicherung, vortrag, wahl, wcm, web, web 2.0, web2.0, Web20, web20, webdesign, werbung, wien, wiener linien, wikileaks, windows, windows 7, wired, wishlist, wissen, Wissen_ist_Macht, wlan, work, wow, wtf, wunschzettel, Wunschzettel, www, xbox, xml, xp, zensur, zukunft, zune, österreich, övp, übersetzung, überwachung

AFK Readinglist