Lustig: Aktuelle Windows Vista Referenzen

In dem verweifelten Versuch, etwas mehr Akzeptanz für „Windows ME” unter den NT-basierten Windows-Versionen zu schaffen, hab ich eine lustige Übersicht über aktuelle „Referenzen” bezgl. Windows Vista bekommen. 1) Österreichischer Cartellverband Laber, laber, laber, Seit kurzem setzt der Österreichische Cartellverband bei der Betreuung seiner Mitglieder auf Windows Vista Business von Microsoft, laber, laber, laber, Schnelles Netzwerk, laber, laber, laber, Rund 12.000 Mitglieder zählt der Österreichische Cartellverband , laber, laber laber. Gleichzeitig mit der Umstellung auf Windows Vista wurde auch ein modernes Netzwerk installiert. OK, was hat das mit Vista und dem schnelleren Netzwerk zu tun? Vor allem, wenn man Musik hört, wird das Netzwerk eh wieder langsamer. Kundenunternehmensgröße PC: i1 bis 10 ZEHN!!! Eine $DEITY-verdammte Success-Story über ZEHN PCs. WTF?!?!?!?!?!?! Da gleiche Setup hätte man mit Windows 98, NT 4.0, 2000, XP, Mac oder Linux genauso aufsetzten können. mit den selben Benefits und vermutlich sogar billiger. Oida! 2) Niederländisches Verteidigungsministerium Das niederländische Verteidigungsministerium setzt auf Windows Vista, um die Kosten für das Deployment von Desktop PCs und für den Support um 10% jährlich zu senken. Liest man sich die Referenz genau durch, steht dort: The Ministry hopes to start upgrading its 50,000 desktop computers in early 2008.. Und das, obwohl das Vertiedigungsministerium im Microsoft Windows Vista Technology Adoption Program war. Heiße 125 von ~ 50,000 PCs haben derzeit Vista drauf. Und Rollout-Termin gibts auch noch keinen fixen (ev. post-SP1?). Aber Microsoft macht schon eine Referenz-Story. Eugen! 3) OTTO setzt auf Windows Mit Microsoft .NET 3.0 und mit Windows Vista setzt OTTO nun auch auf eine Online-Shopping Experience, die den Besuchern beindruckende Grafiken und sicheren E-Commerce ermöglichen. Wenn ich das mal übersetzten darf: Otto hat auf Basis von .Net 3.0 Technolgien (Presentation Foundation, Windows Communication Foundation, Windows CardSpace) einen Online-Shop Client entwickelt. Also ein Programm, das sich die Otto-Kunden auf dem PC installieren sollen. Und .NET 3.0 Programme laufen sowohl auf XP, als auch auf Vista. Und das ist eine Vista-Referenz ??? 4) Stadtgemeinde Rom (Comune di Roma) Die Stadt Rom setzt tagtäglich 13.000 Arbeitsstationen und 1.000 Laptops ein. Um die Management Komplexität (bei rund 800 Arbeitsbereichen in ganz Rom) einzudämmen und die TCO (Total Costs of Ownership) zu senken, verwendet Rom Windows Vista. OK, klingt nach einer netten Referenz. Tja, schaut nur so lange gut aus, bis man den ganzen Text liest: Comune di Roma is using a prerelease version of the Windows Vista™ operating system to evaluate both its security and user experience. […] Comune di Roma anticipates that upgrading to Windows Vista will enhance public service by providing …. Alles im Futur!!! Da ist noch nix produktiv! Und das verkauft Micorosft als Referenz! WTF?! Fassen wir also zusammen. Für die wichtigen Dienste bei der Olympiade nächste jahr ist Vista nicht stabil genug, von dem vier genannten Referenzen hat EINE tatsächlich etwas mit einer ERFOLGTEN Migration/Upgrade auf Vista zu tun – und das mit 10 PCs. Da kommt mir bei „Around 560,000 students in 33 German Universities will soon be running SuSe Linux Enterprise Desktop Platform!” schon eher ein WOW aus.

Tagged as: , , , , | Author:
[Donnerstag, 20070830, 19:50 | permanent link | 2 Kommentar(e)

Bser Martin.

Du suggerierst, dass es weltweit offenbar nur 4 Success Stories gibt, und auch die sind "mangelhaft".

Ein einfacher Link auf die Case Study Seite wrde hier etwas mehr Klarheit schaffen. Und da sind dann etwas mehr Stories drauf,... recht geb ich Dir nur in einem Punkt: die sterreichische Referenzenseite ist nicht gut gewartet, die paar Rechner im CV Sekretariat wrde ich auch nicht erwhnen,.. so what.

Aber schau mal hier:
http://www.microsoft.com/casestudies/

z.B. Suche nach Vista Enterprise (da drften dann nur groe dabei sein):
http://www.microsoft.com/casestudies/search.aspx?Keywords="Vista%20Enterprise"

Bin mir sicher dass Du auch dort bessere und schlechtere finden. Aber die 200+ Success Stories sollten mal frs erste reichen.

Sagst Du mir nicht immer, dass man recherchieren muss, bevor man etws schreibt? Hmmm..

Georg, nicht ich suggeriere das, sondern Microsoft sterreich bzw. deren PR-Agentur.

Ich habe auch nicht behauptet, dass es KEINE "guten" Referenzen gibt (daher lasse ich auch den Recherche-Vorwurf nicht gelten), aber wenn ich eine Mail mit diesen vieren und dem Begleittext "Anbei aktuelle Microsoft Referenzen zu Windows Vista, die fr Sie von Interesse sein knnte.", dann frag ich mich schon ...

Ich htte greade den Cartellverband noch als "sterreichische" gelten lassen. Aber unter den von Dir verlinkten 200 doch die eine oder andere "passende" sein, anstelle der der "in Zukunft", ...

Comments are closed for this story.


Disclaimer

„Leyrers Online Pamphlet“ ist die persönliche Website von mir, Martin Leyrer. Die hier veröffentlichten Beiträge spiegeln meine Ideen, Interessen, meinen Humor und fallweise auch mein Leben wider.
The postings on this site are my own and do not represent the positions, strategies or opinions of any former, current or future employer of mine.

Search

RSS Feed RSS Feed

Tag Cloud

2007, a-trust, a.trust, a1, accessability, acta, advent, age, amazon, ankündigung, apache, apple, audio, austria, backup, barcamp, bba, big brother awards, birthday, blog, blogging, book, books, browser, Browser_-_Firefox, buch, bürgerkarte, cars, cartoon, ccc, cfp, christmas, cloud, collection, computer, computing, concert, conference, copyright, database, date, datenschutz, debian, delicious, demokratie, design, desktop, deutsch, deutschland, dev, developer, digitalks, dilbert, disobay, dna, dns, Doctor Who, documentation, domino, Domino, Douglas Adams, download, drm, dsk, dvd, e-card, e-government, e-mail, e-voting, E71, Ein_Tag_im_Leben, email, eu, event, exchange, Extensions, fail, feedback, film, firefox, flightexpress, food, foto, fsfe, fun, future, games, gaming, geek, geld, gleichberechtigung, google, graz, grüne, grüninnen, hack, hacker, handtuch, handy, hardware, HHGTTG, history, how-to, howto, hp, html, humor, ibm, IBM, ical, image, innovation, intel, internet, internet explorer, iphone, ipod, isp, IT, it, java, javascript, job, journalismus, keyboard, knowledge, konzert, language, laptop, law, lego, lenovo, life, links, Linux, linux, linuxwochen, linuxwochenende, living, lol, london, lost+found, Lotus, lotus, Lotus Notes, lotus notes, LotusNotes, lotusnotes, Lotusphere, lotusphere, Lotusphere2006, lotusphere2007, Lotusphere2008, lotusphere2008, lustig, m3_bei_der_Arbeit, mac, mail, marketing, mathematik, media, medien, metalab, Microsoft, microsoft, mITtendrin, mobile, mood, movie, mp3, multimedia, music, musik, männer, nasa, netwatcher, network, netzpolitik, news, nokia, Notes, notes, Notes+Domino, office, online, OOXML, open source, openoffice, opensource, orf, orlando, os, outlook, patents, pc, pdf, perl, personal, php, picture, pictures, podcast, politics, politik, pr, press, presse, privacy, privatsphäre, productivity, programming, protest, qtalk, quintessenz, quote, quotes, radio, rant, recherche, recht, release, review, rezension, rss, science, search, security, server, sf, shaarli, Show-n-tell thursday, sicherheit, silverlight, SnTT, social media, software, sony, sound, space, spam, sprache, spö, ssh, ssl, standards, storage, story, stupid, summerspecial, sun, sysadmin, talk, technology, The Hitchhikers Guide to the Galaxy, theme, think, thinkpad, tip, tipp, tools, topgear, torrent, towel, Towel Day, TowelDay, travel, truth, tv, twitter, ubuntu, uk, unix, update, usa, vds, video, videoüberwachung, vienna, Vim, vim, vista, vorratsdatenspeicherung, vortrag, wahl, wcm, web, web 2.0, web2.0, web20, Web20, webdesign, werbung, wien, wiener linien, wikileaks, windows, windows 7, wired, wishlist, wissen, Wissen_ist_Macht, wlan, work, wow, wtf, wunschzettel, Wunschzettel, www, xbox, xml, xp, zensur, zukunft, zune, österreich, övp, übersetzung, überwachung

AFK Readinglist