„Mit offenen Augen in die Klinge laufen” oder „Zensur 2.0”

Ach, wie haben sich Georg und Georg nicht über die E-Books gefreut. Leicht, bequem, einfach nur super. DRM-Bedenken und Co. werden mit einer Hand beiseite gewischt – das stört ja keinen. Groß war das Gejammere nun (Georg und Georg haben sich noch nicht geäußert), als sich Amazon in die virtuellen Bibiotheken seiner Kindle-Kunden geschlichen und im Auftrag eines Verlegers deren Kopien von „1984” und „Animal Farm” [sic!] gelöscht hat. Wer garantiert denn den braven, zahlenden Kindle und Sony E-Book Reader Besitzern, dass ihnen das mit anderen Büchern nicht auch passiert? Natürlich kann man, wie Mark Frauenfelder auf BoingBoing ausführt, sich einfach eine elektronische Kopie der Bücher in einem Land besorgen, in dem das Copyright auf Orwells Büche bereits abgelaufen ist, aber darum geht es ja nicht. Ich finde es bedenklich, wie sehr sich die Konsumenten heutzutage freiwillig einer Zensur aussetzten, ohne über die Konsequenzen nachzudenken. Das fängt bei den E-Book Readern an und hört beim Iphone noch lange nicht auf. Wer meiner 3 Leser und Leserinnen würde sich freiwillig einen Notebook/Laptop/PC (egal ob Windows, Mac, Linux, …) kaufen, auf dem sich nur Software installieren lässt, die vom Hersteller freigegeben wurde? Würde würden dem Anbieter wohl alle geschlossen den Vogel zeigen, oder? Aber bei Handys akzeptieren wir diese Vorgehensweise? Apple zensiert, welche Applikationen über den Store heruntergeladen werden dürfen, viele Sony-Ericsson Handys lassen nur Applikationen und Klingeltöne zu, die korrekt digital signiert bzw. mit DRM versehene wurden. Und es regt sich keiner drüber auf, dass irgendwelche anonymen Konzerne im Silicon Valley oder Japan darüber entscheiden, was wir mit UNSEREN Geräten machen? Aber es ist halt einfacher, seinen Avatar grün zu färben, als sich über das eigene Konsumverhalten Gedanken zu machen. Ich frage mich halt nur, wer seinen Avatar eines Tages rot-weiß-rot färben wird, wenn wir uns selber zu Ende zensiert haben?

Tagged as: , , , | Author:
[Sonntag, 20090719, 21:29 | permanent link | 0 Kommentar(e)

Comments are closed for this story.


Disclaimer

„Leyrers Online Pamphlet“ ist die persönliche Website von mir, Martin Leyrer. Die hier veröffentlichten Beiträge spiegeln meine Ideen, Interessen, meinen Humor und fallweise auch mein Leben wider.
The postings on this site are my own and do not represent the positions, strategies or opinions of any former, current or future employer of mine.

Search

RSS Feed RSS Feed

Tag Cloud

2007, a-trust, a.trust, a1, accessability, acta, advent, age, amazon, ankündigung, apache, apple, audio, austria, backup, barcamp, bba, big brother awards, birthday, blog, blogging, book, books, browser, Browser_-_Firefox, bruce sterling, buch, bürgerkarte, cars, cartoon, ccc, cfp, christmas, cloud, collection, computer, computing, concert, conference, copyright, database, date, datenschutz, debian, delicious, demokratie, design, desktop, deutsch, deutschland, dev, developer, digitalks, dilbert, disobay, dna, dns, Doctor Who, documentation, Domino, domino, Douglas Adams, download, drm, dsk, dvd, e-card, e-government, e-mail, e-voting, E71, Ein_Tag_im_Leben, email, eu, event, exchange, Extensions, fail, feedback, film, firefox, flightexpress, food, foto, fsfe, fun, future, games, gaming, geek, geld, gleichberechtigung, google, graz, grüne, grüninnen, hack, hacker, handtuch, handy, hardware, HHGTTG, history, how-to, howto, hp, html, humor, IBM, ibm, ical, image, innovation, intel, internet, internet explorer, iphone, ipod, isp, IT, it, java, javascript, job, journalismus, keyboard, knowledge, konzert, language, laptop, law, lego, lenovo, life, links, linux, Linux, linuxwochen, linuxwochenende, living, lol, london, lost+found, lotus, Lotus, Lotus Notes, lotus notes, lotusnotes, LotusNotes, lotusphere, Lotusphere, Lotusphere2006, lotusphere2007, lotusphere2008, Lotusphere2008, lustig, m3_bei_der_Arbeit, mac, mail, marketing, mathematik, media, medien, metalab, microsoft, Microsoft, mITtendrin, mobile, mood, movie, mp3, multimedia, music, musik, männer, nasa, netwatcher, network, netzpolitik, news, nokia, notes, Notes, Notes+Domino, office, online, OOXML, open source, openoffice, opensource, orf, orlando, os, outlook, patents, pc, pdf, perl, personal, php, picture, pictures, podcast, politics, politik, pr, press, presse, privacy, privatsphäre, productivity, programming, protest, qtalk, quintessenz, quote, quotes, radio, rant, recherche, recht, release, review, rezension, rss, science, search, security, server, sf, shaarli, Show-n-tell thursday, sicherheit, silverlight, SnTT, social media, software, sony, sound, space, spam, sprache, spö, ssh, ssl, standards, storage, story, stupid, summerspecial, sun, sysadmin, talk, talks, technology, The Hitchhikers Guide to the Galaxy, theme, think, thinkpad, tip, tipp, tools, topgear, torrent, towel, Towel Day, TowelDay, travel, truth, tv, twitter, ubuntu, uk, unix, update, usa, vds, video, videoüberwachung, vienna, Vim, vim, vista, vorratsdatenspeicherung, vortrag, wahl, wcm, web, web 2.0, web2.0, Web20, web20, webdesign, werbung, wien, wiener linien, wikileaks, windows, windows 7, wired, wishlist, wissen, Wissen_ist_Macht, wlan, work, wow, wtf, wunschzettel, Wunschzettel, www, xbox, xml, xp, zensur, zukunft, zune, österreich, övp, übersetzung, überwachung

AFK Readinglist