Pissed off -- Ein Männer/Väter/Familien-Rant

Prinzipiell haben in Österreich Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, die in einem privatrechtlichen Arbeitsverhältnis stehen, (laut Urlaubsgesetz Art. 1 § 16) Anspruch auf Pflegefreistellung. Prinzipiell ja fein. Problem Nummer Eins: wegen der notwendigen Pflege eines im gemeinsamen Haushalt lebenden, erkrankten, nahen Angehörigen oder Laut Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz gilt:

Maßgebend für das Vorliegen eines gemeinsamen Haushalts ist das Bestehen einer tatsächlichen Wohngemeinschaft (gemeinsames Wohnen und Wirtschaften). Die polizeiliche Meldung ist nicht entscheidend.
Das steht aber nicht im Gesetz und wenn der Arbeitgeber meint „na bringens uns mal einen gemeinsamen Meldezettel, dann gibts Pflegeurlaub”, was glaubt ihr, wer in dieser Situation, (die entstanden ist, weil die Parlamentarier(innen) zu feig waren „gemeinsamen Haushalt” zu definieren) über bleibt? Richtig! Der Arbeitnehmer. Wegen dem Schass kann/muss/sollte man jetzt mit Betriebsrat, AK und Gewerkschaft beim Arbeitgeber streiten gehen? Soviel zum Thema „Mehr Rechte für Patchwork-Familien” im letzten „Familienpaket”.   Und es wird für Männer noch lustiger! Prinzipiell gibt es noch eine zweite Woche, wenn das kranke Kind/die kranken Kinder das zwölfte Lebensjahr noch nicht überschritten hat/haben und die erste Woche Pflegeurlaub bereits konsumiert wurde. Aber auch hier werden die Väter, die von ihren Kindern getrennt leben, deutlich benachteiligt, da wieder von der Pflege seines im gemeinsamen Haushalt lebenden erkrankten Kindes geschrieben wird – man darf sich also als Vater nicht mal frei nehmen, um seine eigenen, kranken Kinder zu versorgen! Aber ich bin ja froh, dass sich alle so über das Familienpaket und die erweiterten Rechte der Patchwork-Familien freuen. Die leiblichen Väter kann man ja ignorieren, so lange sie brav zahlen und sonst den Mund halten.  
Youtube: EAV - Leckt’s Mi

Tagged as: , , , , | Author:
[Mittwoch, 20090729, 19:20 | permanent link | 0 Kommentar(e)

Comments are closed for this story.


Disclaimer

„Leyrers Online Pamphlet“ ist die persönliche Website von mir, Martin Leyrer. Die hier veröffentlichten Beiträge spiegeln meine Ideen, Interessen, meinen Humor und fallweise auch mein Leben wider.
The postings on this site are my own and do not represent the positions, strategies or opinions of any former, current or future employer of mine.

Search

RSS Feed RSS Feed

Tag Cloud

2007, a-trust, a.trust, a1, accessability, acta, advent, age, amazon, ankündigung, apache, apple, audio, austria, backup, barcamp, bba, big brother awards, birthday, blog, blogging, book, books, browser, Browser_-_Firefox, bruce sterling, buch, bürgerkarte, cars, cartoon, ccc, cfp, christmas, cloud, collection, computer, computing, concert, conference, copyright, database, date, datenschutz, debian, delicious, demokratie, design, desktop, deutsch, deutschland, dev, developer, digitalks, dilbert, disobay, dna, dns, Doctor Who, documentation, Domino, domino, Douglas Adams, download, drm, dsk, dvd, e-card, e-government, e-mail, e-voting, E71, Ein_Tag_im_Leben, email, eu, event, exchange, Extensions, fail, feedback, film, firefox, flightexpress, food, foto, fsfe, fun, future, games, gaming, geek, geld, gleichberechtigung, google, graz, grüne, grüninnen, hack, hacker, handtuch, handy, hardware, HHGTTG, history, how-to, howto, hp, html, humor, IBM, ibm, ical, image, innovation, intel, internet, internet explorer, iphone, ipod, isp, it, IT, java, javascript, job, journalismus, keyboard, knowledge, konzert, language, laptop, law, lego, lenovo, life, links, Linux, linux, linuxwochen, linuxwochenende, living, lol, london, lost+found, lotus, Lotus, lotus notes, Lotus Notes, LotusNotes, lotusnotes, lotusphere, Lotusphere, Lotusphere2006, lotusphere2007, Lotusphere2008, lotusphere2008, lustig, m3_bei_der_Arbeit, mac, mail, marketing, mathematik, media, medien, metalab, microsoft, Microsoft, mITtendrin, mobile, mood, movie, mp3, multimedia, music, musik, männer, nasa, netwatcher, network, netzpolitik, news, nokia, Notes, notes, Notes+Domino, office, online, OOXML, open source, openoffice, opensource, orf, orlando, os, outlook, patents, pc, pdf, perl, personal, php, picture, pictures, podcast, politics, politik, pr, press, presse, privacy, privatsphäre, productivity, programming, protest, qtalk, quintessenz, quote, quotes, radio, rant, recherche, recht, release, review, rezension, rss, science, search, security, server, sf, shaarli, Show-n-tell thursday, sicherheit, silverlight, SnTT, social media, software, sony, sound, space, spam, sprache, spö, ssh, ssl, standards, storage, story, stupid, summerspecial, sun, sysadmin, talk, talks, technology, The Hitchhikers Guide to the Galaxy, theme, think, thinkpad, tip, tipp, tools, topgear, torrent, towel, Towel Day, TowelDay, travel, truth, tv, twitter, ubuntu, uk, unix, update, usa, vds, video, videoüberwachung, vienna, Vim, vim, vista, vorratsdatenspeicherung, vortrag, wahl, wcm, web, web 2.0, web2.0, web20, Web20, webdesign, werbung, wien, wiener linien, wikileaks, windows, windows 7, wired, wishlist, wissen, Wissen_ist_Macht, wlan, work, wow, wtf, wunschzettel, Wunschzettel, www, xbox, xml, xp, zensur, zukunft, zune, österreich, övp, übersetzung, überwachung

AFK Readinglist